Der BTC-Sprinter: Kennzahlen auf den Punkt gebracht

Die betriebswirtschaftliche Kennzahlenanalyse mit dem "BTC-Sprinter" ist ein Schnelltest. Obwohl bei der Bewertung nur drei Kennzahlen herangezogen werden, ist dessen Grundaussage zutreffend. Mehrere Kennzahlen haben allerdings den Vorteil, dass etwaige Fehlerquellen oder Ursachen für die daraus resultierenden Entwicklungen rascher erkannt werden können. Die hier verwendeten Kennzahlen schöpfen das Informationspotential der Bilanz und GuV allerdings zum großen Teil aus:

  • Ertragslage: Umsatzrentabilität

  • Finanzlage: Eigenkapitalquote

  • Vermögenslage: Gesamtkapitalumschlag

Der BTC-Sprinter ermittelt obige Kennzahlen für Ihr Unternehmen. Dabei erfolgt eine nach Schulnoten gestaffelte Bewertung mit dazugehörigen Erläuterungen. Bitte beachten Sie, dass deren Aussagen standarisiert wurden - eine auf das einzelne Unternehmen bezogene Bewertung kann verständlicherweise nicht erfolgen. Vielmehr ist das Ergebnis unter ergänzenden Gesichtspunkten (Branchenvergleiche etc.) zu interpretieren. Wünschen Sie eine ausführliche Analyse für Ihr Unternehmen, stehen Ihnen die Experten der Bayern Treuhand Consulting fachkundig zur Seite.


Ertragslage

Finanzlage

Vermögenslage